Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Kutenholz ist eine von 9 Ortsfeuerwehren in der Samtgemeinde Fredenbeck. Seit nunmehr 81 Jahren besteht in Kutenholz bereits eine Freiwillige Feuerwehr, die getreu dem Motto der Feuerwehr "Retten, Löschen, Bergen, Schützen" arbeitet. Der im Mai 1933 gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Kutenholz traten damals 20 Kameraden bei. Zum Vergleich, heute zählen wir  50 Mitglieder!

Doch wer glaubt das es erst den Brandschutz seit 1933 in Kutenholz gibt, der irrt. Schon viel früher wurde auf Brandschutz und derartige Dinge in Kutenholz Wert gelegt! 1883 bekam Kutenholz seine erste Handdruckspritze, die noch von Pferden gezogen wurde, denn zu diesem Zeitpunkt gab es weder Autos noch Trecker. Damals zählte das Dorf gerade mal 500 Einwohner. Dennoch war stets eine sehr hohe Brandlast in den Dörfern vorhanden, denn fast alle Dächer der Häuser und Ställe waren aus weicher Bedachung (Reet- und Strohdächer).

(Alte Handruckspritze)

Die Brandbekämpfung wurde also vor ungefähr 130 Jahren durch eine Pflichtfeuerwehr in Kutenholz sichergestellt. Diese Pflichtfeuerwehr wurde dann schließlich 1933 durch die Freiwillige Feuerwehr ersetzt. Klar das bei den immer größer werdenden Anforderungen an eine Feuerwehr eine Handdruckspritze nicht mehr Stand der Technik war. Darum wurde 1958 ein Löschgruppenfahrzeug (LF8) angeschafft. Es handelte sich um ein Fahrzeug der Marke Opel Blitz mit einer in Front eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe. Dieses Fahrzeug erlaubte es den Kameraden, die Aufgaben des Brandschutzes wesentlich einfacher wahrzunehmen und ihre Einsatzkraft zu erhöhen.

(Das erste LF 8 in Kutenholz: Ein Opel Blitz)

Doch der Aufgabenbereich der Feuerwehr wurde immer größer. Deshalb stattete man 1980 die Ortswehr Kutenholz mit einer hydraulischen Rettungsschere aus. Denn die Anzahl der schweren Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen nahm zu. Das erste LF8 war mittlerweile in die Jahre gekommen und so wurde es 1982 durch ein neues LF8 ersetzt (Mercedes Benz/Ziegler Aufbau). Auch dieses Fahrzeug ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Es wurde durch ein so genanntes Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10) im Jahre 2009 ersetzt (Iveco 11t Fahrgestell, Magirus AluFire3 Aufbau). Dieses Fahrzeug ist auch heute noch im Dienst der Feuerwehr Kutenholz.

(Das heutige HLF 10)

Die heute fast 55 Mitglieder der Einsatzabteilung, sowie die fast 25 Mitglieder der 1980 gegründeten Jugendfeuerwehr können auf die Ausrüstung des HLF 10, sowie auf den Mannschaftstransportwagen (MTW) zurückgreifen, um eine solide und gute Ausbildung zu erhalten und natürlich auch um im Einsatz den Situationen gerecht zu werden.

(Freiwillige Feuerwehr Kutenholz im Jubiläumsjahr 2008)

Im Jahre 2008 feierte die Freiwillige Feuerwehr Kutenholz dann ihr 75 jähriges Jubiläum mit einem Frühschoppen am 1. Juni und einem Volks- und Feuerwehrmarsch am 6. September. Beide Veranstaltungen wurden von zahlreichen Besuchern und Gruppen der benachbarten Feuerwehren und Vereine besucht. Wir hoffen auf eine ebenso rege Beteiligung im Jahre 2033, wenn wir unser 100 jähriges Jubiläum feiern wollen.



(Freiwillige Feuerwehr Kutenholz im Jahr 2016)

Unsere bisherigen Ortsbrandmeister:

Klaus Meyer 1933 - 1945
Wilhelm Lütjen 1945 - 1957
Hinrich Lütjen 1957 - 1962
Hinrich Siems 1962 - 1973
Kurt Marquardt 1973 - 1985
Karl Scheele 1985 - 1990
Klaus Gerken 1991 - 1993
Horst Hoferichter 1994 - 1998
Michael Stach 1999 - 2001
Uwe Lührs 2001 - 2006
Hans Jürgen Giere 2007 - 2010
Jörg Schulz 2010 - 2016
Danny Waltersdorf seit 2016

 

Ihre Freiwillige Feuerwehr Kutenholz